Die inneren Kinder

Bewunderungswürdig

Alle inneren Kinder machten ihren Job: Ein jedes tat seinen Teil einer der Selbsterhaltung dienenden Arbeit. Es tat ihn gut; genial; geduldig. Seine Taten sind wahrlich bewunderungswürdig.

Mut und Ausdauer

Keinesfalls ist es so, dass wir ein inneres Kind - uns selbst während einer Phase frühen Geprägtwerdens - nicht erreichen können. Wenn wir die Größe haben, an einem Grundgefühl wie bspw. der Angst zu rühren, dann haben wir auch die Kraft, ihr liebevoll zu begegnen; ihr Begründet- und Berechtigtsein zu bestätigen; sie zu umarmen; ihr zu zeigen, dass sie aufgrund des Vergangenseins der Kindheit und der damit einhergehenden Ohnmacht nun gewesen sein darf. Ja bisweilen finden wir in die ausdauernde Kraft, eine Emotion in den Arm zu nehmen, die groß ist wie ein Baum, dessen Stamm mehrere Meter Umfang misst: Es dauert dann eine ganze Weile, bis der Weg abgeschritten sein wird, aber das umarmende Abschreiten geschieht.

Erbarmen

Ein das Kind missbilligendes, missleitendes, misshandelndes, missbrauchendes Elternteil steht seinem Kind zeitlebens in seinem Tätersein gegenüber, verlangt gewöhnlicherweise aber vom Kind die Bestätigung, dass die Tat nicht gewesen sei. Die frohe Botschaft lautet: Das erwachsen gewordene Kind kann sich daraus erlösen, indem es die Wahrheit schaut und sich selbst in tiefem Mitgefühl in die Arme schließt. Das Gebanntsein im frühen Schrecken löst sich auf, wenn du siehst, wie überaus tapfer du als kleines Kind tatsächlich und verlässlich warst. Siehst du dich wachen Sinnes in deinem Kindsein, so hast du Erbarmen mit dir; und wirst zum Erbarmer für deine und damit die ganze Welt.

Gummiband

Heiß dich im klaren Schauen der Kindheitsrealität gänzlich willkommen. Wenn nicht alle inneren Kinder in dein Lebensschiff eingestiegen sind, kannst du nicht losfahren. Du weißt, dass du eines hast stehen lassen: Das ist das Gummiband, an welchem es dich zurückzieht in dein Personsein.

Die helle Energie

Nach der Befreiung aus der gelebten Mutter-Kind-Beziehung - wenn wirklich zur Geschichte geworden ist, was damals war und bis dato wirkte - kann die helle Energie von "Mama!" erfahren werden: die Qualität dessen, was in Güte gibt und kein Angelhaken mit Wurm verkörpert. Du bist frei, so sich dein fortwährendes Bestätigen des Überlebenkönnens wandelt in die Bestätigung deines Überlebthabens.

Speed

"Ich bin die Tochter bzw. der Sohn meiner Eltern, aber ich steh in meiner eigenen Kraft!": Endet unser In-Reaktion-Stehen auf die Eltern, sind wir freies Agieren und Reagieren. Und jedes Befreitsein trägt ein anderes Gesicht. Aber immer ist es wie Fahrradfahren mit Rückenwind.